6.7.06

Bei dieser Affenhitze

verlasse ich die kühle Wohnung lediglich, um
an einem ebenso kühlen Ort Backgammon zu spielen,
zum Kalkbruch rüberzulatschen und ins Wasser zu gehen,
zu späterer Stunde auf der schattigen Schnellenberger Allee den Hund auszuführen.
Dabei habe ich bis jetzt nichts erwähnenswertes erlebt.

1 Comments:

Anonymous Hensel said...

hallo
ich fahr letztes jahr im kalkbruch baden wollte jetzt wieder hin hab aber die adresse verlegt. wo war das nochmal ?

4:09 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home