14.7.06

Geburtstagsessen im Heidkrug

http://www.zumheidkrug.de/

Kaltes Gurkenschaumsüppchen mit Büsumer Krabben
Matjestartar mit einem Reibekuchen, Crème und Kaviar
Seezungenfilet mit Oliven, Kapern und Tomaten auf Kartoffelpürree
Gebackene Kirschen mit Grand Marnier Eis

Das Ganze in Gesellschaft von geliebten Menschen - was kann man noch mehr wollen?

1 Comments:

Anonymous Antje Lindenberg said...

Geburtstagsessen? Etwa Deins? Ach Du meine Güte! Alles Liebe nachträglich. Klingt übrigens alles wahnsinnig lecker. Und so wie ich Dich kenne, hat es nur knappe drei Stunden gedauert, bis Du den letzten Bissen dieser langen Speisefolge gekaut hattest. Richtig? Ich hoffe ich komme bald mal wieder in den Genuss, mit Dir gemeinsam die Langsamkeit beim Essen zu entdecken.

11:11 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home